Microsoft Corporation 
$ 296.71  $ 8.22  2.85%  
Amazon.com, Inc. 
$ 2,777.45  $ 22.27  -0.80%  
Meta-Plattformen, Inc. 
$ 294.63  $ 5.52  -1.84%  
Tesla, Inc. 
$ 937.41  $ 19.01  2.07%  
Alphabet Inc. 
$ 2,584.80  $ 50.09  1.98%  
Mastercard Incorporated 
$ 344.66  $ 5.90  1.74%  
PayPal Holdings, Inc. 
$ 156.98  $ 1.22  -0.77%  
Visa Inc. 
$ 205.87  $ 3.87  1.92%  
Apple Inc. 
$ 159.69  $ 0.0900  -0.06%  
Boeing Company (Die) 
$ 194.27  $ 9.83  -4.82%  

Capital.com ermöglicht provisionsfreien Aktienhandel

Capital-com provisionsfreier Aktienhandel
Capital.com ermöglicht den provisionsfreien Aktienhandel in Großbritannien und Europa, um die wachsende Nachfrage von Privatkunden nach Aktienanlagen zu decken

Inhaltsverzeichnis

Ein neues Kapitel für den Einzelhandel

Capital.com hat ein spezielles Aktienhandelskonto für Kunden in Großbritannien und Europa eingerichtet. Das neue Konto mit dem Namen Capital.com Invest ermöglicht es Kunden, einfach und sicher in globale Aktien zu investieren, ohne eine Provision zu zahlen.

Neu- und Bestandskunden können ihr Kapital in über tausend beliebte Aktien aus den USA und Europa investieren. Den Kunden wird keine Kommissionsgebühr berechnet, wenn sie eine Anlage tätigen oder wenn sie Gelder von ihrem Aktienhandelskonto einzahlen und abheben. Die Aktienkurse werden direkt an der Börse notiert, wodurch sichergestellt wird, dass den Kunden keine zusätzlichen Preisspannen oder Aufschläge berechnet werden. Capital.com Invest wird zunächst Kunden in Großbritannien, Frankreich und Deutschland zur Verfügung gestellt, bevor es schrittweise für Kunden in anderen europäischen Ländern eingeführt wird.

Diese Einführung ist die Reaktion von Capital.com auf die sich entwickelnden Anlagepräferenzen und die allmähliche Verlagerung des Einzelhandelsmarktes hin zu direkten Aktienanlagen. Im ersten Quartal 2021 verzeichnete Capital.com einen Anstieg der Neukundenkonten um 233 Prozent im Vergleich zum Vorquartal. Im gleichen Zeitraum nahm auch der Handel mit Finanzderivaten in beliebten Aktien wie AMC, Tesla und Gamestop deutlich zu.

Anstieg des Einzelhandelsgeschäfts

Im ersten Quartal dieses Jahres wuchs das Volumen des Derivatehandels mit TSLA (Tesla)-Aktien auf Capital.com um 1%, während der Handel auf Gamestop (GME) auf dem Höhepunkt seiner Rallye zwischen November 126 und März 2020 um 2021% wuchs. . Im zweiten Quartal stieg das Volumen der Derivategeschäfte auf AMC um 23,000% gegenüber dem Vorquartal.

„Unsere Daten zeigen deutlich, dass Privatanleger von der weltweiten Rallye an den Aktienmärkten profitieren. Um unseren Kunden eine Diversifizierung über den Derivatehandel hinaus zu ermöglichen und ihnen eine langfristigere Anlageperspektive zu ermöglichen, haben wir auf Capital.com den provisionsfreien Aktienhandel ermöglicht. Ohne versteckte Kosten oder Aufschläge und ohne Gebühren für Ein- oder Auszahlungen bieten wir Anlegern ein wirklich provisionsfreies Aktienhandelserlebnis. Das bedeutet, dass unsere Kunden vertrauensvoll direkt in eine zugrunde liegende Aktie investieren können, ohne dass zusätzliche Kosten oder Ausgaben entstehen“, sagte Jonathan Squires, Chief Executive Officer bei Capital.com.

Die Einführung des Aktienhandelskontos von Capital.com ist ein weiterer Beweis für das Engagement des Unternehmens, die Zugangsbarrieren zu den Finanzmärkten zu senken und seinen Kunden eine sichere, reibungsarme Lösung zu bieten, die transparente Preise aufweist und auf die Kundenbedürfnisse eingeht.

Zur heutigen Ankündigung sagte Viktor Prokopenya, ein Gründungsinvestor: „Capital.com hat seine führende Position im Fintech-Bereich unter Beweis gestellt, indem es ein wachstumsstarkes globales Geschäft rund um seine technologieorientierte Handelsplattform mit über 2 Millionen registrierten Kunden aufgebaut hat. Stets auf Marktveränderungen reagierend und seine Kunden in den Mittelpunkt des Geschäfts stellen, werden die provisionsfreien Aktienhandelsfunktionen von Capital.com die Position des Unternehmens als eine der am schnellsten wachsenden Investmenthandelsplattformen in Europa stärken.“

Um Kunden bei ihrer Investitionsreise weiter zu unterstützen und mehr Menschen eine verantwortungsvolle und selbstbewusste Teilnahme an den Finanzmärkten zu ermöglichen, bietet Capital.com auf seiner Plattform eine breite Palette von pädagogischen Unterstützungsressourcen ohne zusätzliche Kosten an.

„Mit dem Ziel, die Handelsleistung unserer Kunden durch Schulungen zu verbessern, bieten wir unseren Kunden eine praktische Schulungs-App, die sie unterwegs nutzen können. Investmate ist eine All-in-One-App zum Erlernen von Finanzen. Wir haben ein umfangreiches und kostenloses Toolkit entwickelt, das vielfältige Lernmaterialien enthält. Über 30 Kurse beinhalten kurze Lektionen, die nur 3 Minuten dauern“, fügte Squires hinzu.

Teile diesen Artikel:

Share on Facebook
Facebook
Teilen auf Twitter
Twitter
Bei LinkedIn teilen
LinkedIn
Empfehlen über reddit
reddit
Teilen Sie auf WhatsApp
WhatsApp
Teilen Sie auf Telegramm
Telegramm
Der Autor: Andreas Ziegler

Der Autor: Andreas Ziegler

Andreas ist seit Anfang 2014 aktiver Investor und Trader. Mit seiner Leidenschaft für die Finanzmärkte begann er schnell, Artikel über alles rund um Aktien zu schreiben. Aufgrund seines Interesses am Handel stieg er schnell auch zum Devisen- und CFD-Handel auf.